Sprungmarke zur Navigation Sprungmarke zur Sitemap Sprungmarke zum Inhalt

Ein Stapel Tageszeitungen

Klare Hinweise auf die neuen Buslinien

Der Stadtbusverkehr ist mit der Größe der Stadt gewachsen. Seit Dezember 2019 gibt es doppelt so viele Stadtbuslinien wie zuvor. Dies hat die Stadt Ingelheim zum Anlass genommen, die Haltestellen am Bahnhof Ingelheim neu zu ordnen. Was noch gefehlt hat, war eine neue Beschilderung. In der vergangenen Woche wurden die neuen Haltestellenschilder aufgestellt. Diese informieren die Fahrgäste darüber, welche Linien von der jeweiligen Haltestelle abfahren. Zusätzlich ist jedes Haltestellenschild mit einem dynamischen Fahrgastanzeiger ausgestattet, der die Fahrgäste künftig in Echtzeit über die nächsten Abfahrten an diesem Haltepunkt informiert. Sofern ein Bus Verspätung haben sollte, werden die Fahrgäste jetzt informiert, wann der Bus eintreffen wird. Über einen Drucktaster können sehbehinderte Fahrgäste die nächsten Abfahrten an der Haltestelle angesagt bekommen.

Die für den ÖPNV zuständige Dezernentin Dr. Christiane Döll ergänzt: „Die neuen Schilder helfen bei der Orientierung, insbesondere für Fahrgäste, die aus dem Zug aussteigen und mit dem Bus weiterfahren wollen. Auch in Zeiten von Corona möchten wir mit einem attraktiven ÖPNV Alternativen zum Pkw anbieten.“

Foto: Haltestellenschilder am Bahnhof Ingelheim. Bild: Stadtverwaltung.
Zur Übersicht